© ZeLT

Nachlese

Ein Rückblick auf alle ZeLT-Aktivitäten.

>> ZeLTtransfer

Waltraud Mittich – Ein Russe aus Kiew

Erstpräsentation und Gespräch
Datum: 03.10.2022
Uhrzeit: 19:00
Sprache: deutsch

Waltraud Mittich erzählt in ihrem neuesten, in der Edition Laurin erschienenen Buch eine Herkunftsgeschichte, welche die Bruchstellen offenlegt, die der ­letzte große Krieg in den Biographien hinterlassen hat. Sie berichtet in autofiktionaler Weise von ihrem ukrainischen Vater, Offizier der Roten Armee, erzählt diesem nie gekannten Vater seine heutige Ukraine und in Anekdoten und kleinen historischen Exkursen ihr eigenes Leben und Frausein in Südtirol. Sie erinnert auch an die Vatersuche des großen Autors Joseph Roth, geboren in Brody, heutige Ukraine, und an sein Galizien, ehemaliges Kronland der Habsburgermonarchie.

Es sprachen und lasen die Autorin Waltraud Mittich zusammen mit ihrer Übersetzerin Chrystyna Nazarkewytsch. Moderation: Alma Vallazza

Foto (c) Markus Denicolo‘

Teilen:

More to read

>> ZeLT im Keller
(Un)mögliche Übersetzungen. Ein mehrsprachiger Abend mit Musik für Christian Morgenstern
Datum: 22.11.2023
Sprache: deutsch, italienisch, ladinisch
>> ZeLTtransfer
3 Schriftstellerinnen, 3 Generationen, 3 Blickwinkel auf und aus dem Grenzgebiet Burgenland, Slowakei, Ungarn
Datum: 10.11.2023
Sprache: deutsch

NEWSLETTER